Mobile Navigation

Nebenwirkungen der noachidischen Gebote

Beitrag widmen (Funktion kommt)

Ansichten: 189

Erbsünde

Ben Noach: Aber kennt das Judentum seit dem Fall Adams keine Erbsünde mehr?

Quick Donate

Rabbi: Wir erziehen unsere Kinder präventiv. Wir bringen ihnen bei, wie man der Sünde zuvorkommt. Bei uns steht der freie Wille im Mittelpunkt. In fast jedem Moment des Lebens muss sich jeder Mensch zwischen Gut und Böse entscheiden, in Aktion, in Sprache und in Gedanken. Natürlich stellen wir fest, dass jeder Mensch ständig von vielen Menschen aus seiner Umgebung beeinflusst wird und von Eindrücken und Informationen überwältigt ist, zwischen denen er wählen muss. Wir trainieren, Fehltritte so weit wie möglich zu verhindern. Wir sehen das Leben als eine Ausbildung zum Guten.

War dies nützlich?

Ja (2)
Nein (1)
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!
Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Skype
Über Autor
Quick Donate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content