Mobile Navigation

Diskussion mit dem jüdischen Gelehrten – Teil III

Beitrag widmen (Funktion kommt)

Ansichten: 30

Gnade

Ben Noach: Braucht der Mensch keine Gnade, wenn etwas schief geht?

Quick Donate

Rabbi: Wir erziehen unsere Kinder in der Erkenntnis, dass fast jeder in seinem Leben Fehler macht. Aber G-tt hat auch hier Abhilfe geschaffen: Teschuva, Reue, Selbstanalyse, aufrichtige Reue, Bedauern über die Vergangenheit und die feste Entscheidung, das Böse für immer aufzugeben. Wir stärken die Beziehung zum Höchsten Wesen, indem wir Tugenden wie Treue zum Glauben, Freude an der Ausführung der Gebote von G-ttes Tora, eine versöhnende Haltung gegenüber unseren Mitmenschen, Liebe zum Schöpfer, eine eingezogene Lebenshaltung, Rücksicht auf die Umwelt und Sanftmut gegenüber Tieren. Das sind die Wege zurück zu G-tt. Sonst brauchen wir nichts.

War dies nützlich?

Ja (1)
Nein (1)
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!
Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Skype
Über Autor
Quick Donate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content