Switch to the dark mode that's kinder on your eyes at night time.

Switch to the light mode that's kinder on your eyes at day time.

Profilbild

Dovid Moische FajerasOffline

  • 20

    Beiträge

  • 32

    Kommentare

  • 6.9K

    Betrachter

Viewing 10 comments - 1 through 10 (of 10 total)
  • Das versteh ich alles nicht ganz. Vielleicht weil ich beim beissen und denken nicht die schnellste bin. In Europa funktioniert das ohnehin schon gaz gut. Aber das abhängig sein von der Wohlfahrt soll m.E. nicht diskriminierend sein. Viele arbeiten dafür ehrenamtlich irgendwo, das wird aber nicht gezählt. Und die psychischen Leiden der Arbeitslosen die als nichtsnutzig angesprochen werden und sich dann auch so fühlen, sind ja auch nicht ohne.
    Hoffentlich kommt der Meschiach bald!

  • es gab weit mehr religiöse bei den Kongressen, u.a. aus Köln, Heidelberg (ein Mathe-Professor, der aus dem Baltikum zwecks Arbeitsaufnahme umgezogen ist – es gab vor einigen Jahren sogar eine Ausstellung zu seiner Person im Rathaus in HD), Wiesbaden etc.

    Und wenn schon der Versuch unternommen wird, dem Zionismus die religiöse Kompetenz abzustreiten, dann bitte auch die Ansichten rav Alkalais entkräften, oder diejenigen Schriften des Gaons anders deuten, auf die sich so mancher aus dem Zionistischen Lager bezieht…

  • sei dank war ich noch realistisch genug um einzusehen wie klein die Wahrscheinlichkeit war, dass “diese und jene Voraussetzungen” überhaupt eintreffen. Nachdem mir das öfters passiert ist bin ich vorsichtiger geworden, das Wort “Wunder” auszusprechen.
    Danke für diese schöne Parascha!

    PS.: Da bei mir nur ein paar Zeilen angenommen werden, musste ich den Kommentar zweiteilen.

  • “Ein bekannter Spruch besagt: wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist!” Ich kannte diesen Spruch nicht, aber er ist wunderbar.
    Wie ich noch sehr jugendlich war und eine Zeit hatte, wo ich mit G’tt haderte (gibt es Ihn oder gibt es Ihn nicht?), da passierte es öfters, dass ich mir sagte, dies oder das ist unmöglich. Wenn das wirklich passieren sollte wäre das ein Wunder. Das war Alltagssprachenmäßig ohne viel nachzudenken. Aber nachdem es dann doch passiert ist, sah die Sache sehr banal aus und ich dachte, bei diesen und jenen Voraussetzungen kann es ja gar nicht anders kommen. Aber G

  • Hallo und guten Tag,
    in manchen sozialen medien wird derzeit ein ausschnitt oder zitat gezeigt, das aussagt, der geschlechtsverkehr mit kindern ab drei jahren und einem tag sei erlaubt. ich kann und will mir nicht vorstellen, dass das stimmt. können Sie mir dazu etwas sagen?
    Herzlichen Dank!

  • Und was ist mit all den Juden z.B. die Youtube-Susan-Wojcicki, welche sehr viele Kanaele zensiert/loescht? Ist das eine gute Juedin oder nicht? Was faellt der ein, anderer Leute Meinungen zu zensieren? Ist sie ne Art Gott oder was?
    Und was ist mit den Rothschild’s, die welche tief im destruktiven Bankensystem drin sind .. sind das gute oder eher schlechte Juden?
    Ich nehme mal an, es gibt irgendeine Abweichende Antwort. Das sind extrem schlechte Menschen – es sei denn man lebt in einer Welt in welcher Zensur und Wucher was gutes ist.

  • Danke für Ihr Kommentar
    Ein Mensch, der als Jude geboren wurde oder zum Judentum konvertierte, bleibt jüdisch, auch wenn er das Judentum „abschwört“ oder zu einer anderen Religion konvertiert. Auch ein/e Jude/in, welche sein/ihr ganzes Leben das Christentum praktiziert hat, weil er/sie sich seiner/ihrer jüdischen Abstammung nicht bewusst war, ist und bleibt jüdisch, so wie es mit zahlreichen Kindern, welche nach dem Holocaust in Klostern aufgewachsen waren, der Fall war.
    Das Gefühl sich genetisch zum jüdischen Volk zugehörig zu fühlen ist sehr oft ein Hinweis auf eine Zugehörigkeit, jedoch wird jeder Fall einzeln von einem jüdischen Gericht entschieden.
    Wer seine Eltern und Herkunft nicht kennt, dennoch aber der Überzeugung ist, jüdisch zu sein, es jedoch aber nicht nachweisen kann, wird in der Regel gebeten (falls der Wunsch besteht) „Giyur Lechuma„ (Übertritt im Falle von Ungewissheit) zu machen

Viewing 10 comments - 1 through 10 (of 10 total)

Media

Add to Collection

No Collections

Here you'll find all collections you've created before.