Mobile Navigation

Der Prophet Elischa

Beitrag widmen (Funktion kommt)

Ansichten: 22

Prophet Jehu ben Hanani

Jehu ben Hanani (יהוא בן חננני) war ein Prophet zur Zeit des Ersten Tempels.

Sein Vater Hanani war ebenfalls ein Hellseher. Beide, Vater und Sohn, waren Schüler von Ahijah Aschiloni und erhielten 2962 /798 v. u. Z./ von ihm die Initiation (Seder haDorot; siehe auch II Divrei haYamim 16:7-10).

Er prophezeite während der Herrschaft von Bascha, der 2986/774 v. u. Z. König Jarowam tötete und die Macht über die nördlichen Stämme ergriff. Und weil Bascha den Wegen des götzendienerischen Jarowam folgte, wandte sich der Schöpfer durch den Propheten Jehu mit einer eindringlichen Warnung an ihn: “Weil … du dem Weg Jarowams gefolgt bist und Mein Volk Israel in die Sünde geführt hast, … werde Ich dich und dein Haus vernichten, und Ich werde mit deinem Haus tun, was Ich mit dem Haus Jarowams, des Sohnes Nebats, getan habe” (siehe I Melachim 16:1-4; Seder haDorot).

Empfehlung

Günstige LLC oder LTD Unternehmensgründung, auch in Raten zahlbar!

Anonyme Unternehmensgründung in den USA! LTD Gründung in Dublin, Irland, mit offizieller Dublin-Adresse. Gründen Sie eine Firma in den USA mit einem Bankkonto als Anlagenschutz oder als Start-up für Ihre Onlinegeschäftsidee!

Als ein gerechter König von Jehuda namens Jehoschafat, Urenkel von Rehavam, dem Sohn Schlomos, ein Bündnis mit Ahab einging, tadelte ihn der Prophet Jehu: “Warum hilfst du den Bösen und liebst die, die G-tt hassen?! …” Und der König hörte auf die Zurechtweisung des Propheten (II Divrei haYamim 19:1-4, Metzudat David).

Jehu schrieb eine Chronik über die Herrschaft von Jehoschafat (II Divrei haYamim 20:34, Radak und Malbim).

War dies nützlich?

Ja
Nein
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!
Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Skype

Wir schreiben eine neue Torah-Rolle in Wien

Über Autor
Quick Donate

Das könnte von Interesse sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content