in

Schabbat HaGadol  – der “Große” Schabbos

Schabbat HaGadol - der Große Schabbos
image_pdfAls PDF Speichernimage_printDrucken

Dieser Schabbos wird “Schabbat HaGadol” genannt – der “Große” Schabbat.

Ich habe im Laufe der Jahre viele Erklärungen für diesen ungewöhnlichen Titel gesehen. Ist nicht jeder Schabbos “groß”?.

Der Maharit (Rav Yosef DiTrani) schrieb in seinem “Sefer” eine rührende Idee über den Grund für den Namen “Schabbat Hagadol”:

Mehr als 200 Jahre lang arbeiteten wir als Sklaven in Ägypten. In einer Phase, in der die Beziehung zwischen ihnen sehr angespannt war, verhandelte Mosche Rabeinu den Schabbat als einen Tag der Ruhe. Aber – an jedem Motzaej Schabbat mussten sie sofort wieder zu ihrer harten Arbeitswoche zurückkehren.

Dieser Schabbat, der vor dem Exodus stattfand, war der erste Schabbat, an dem sie nicht zum schrecklichen Wochentag zurückkehrten. 

Ich kann mir nur vorstellen, welch großen Unterschied sie an diesem Schabbat empfunden haben müssen – es war ein “Großer Schabbat”.

Ich wünsche Ihnen einen großartigen Schabbat!

Ein Wort von Harav Biberfeld shlito, Rav in Stamford Hill London von der Tchortkov Klois

Report

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Written by Dajan Raphael Evers

Oberrabbiner von Düsseldorf /Dajan des Europäischen Beit Din's

Bekannt für seine enzyklopädischen Kenntnisse in fast allen Bereichen des Judentums. Ist ein Mitglied in CER (Konferenz der europäischen Rabbiner) sowie im europäischen Beit Din.

Hat mehrere Bücher geschrieben. Darunter: „Talmudisches Denken“, „Die Echte Torah“, „Schaatnes Gesetze“.

Im Moment widmet sich dem Ziel das jüdische Leben in Düsseldorf wieder aufzubauen.

Sprachen: Holländisch, Yiddisch, Hebräisch, Englisch, Deutsch

(Foto gemacht von: J. Feldmann)

DER LEHRTEIL DES SEDERS - TEXT HAGADA - Teil 17

DER LEHRTEIL DES SEDERS – TEXT HAGADA – Teil 17

Wajered Mitzrajma - TEXT HAGADA - Teil 18

Wajered Mitzrajma – TEXT HAGADA – Teil 18