Mobile Navigation

Warten auf Maschiach

Beitrag widmen (Funktion kommt)

Ansichten: 94

Warten auf Maschiach


Übersetzt aus dem Englischen

Originaltext finden Sie hier: https://torasavigdor.org/rav-avigdor-miller-on-waiting-for-moshiach/

Mehr Material von Rav Avigdor Miller (englischsprachig): https://torasavigdor.org/

Frage:

Wird in der heutigen Generation jeder die Geula (Erlösung) verdienen, wenn Maschiach kommt? Ich meine, wird es wie in Mizrayim (Ägypten) sein, wo einige zurückgelassen wurden, oder wird es heutzutage anders sein?

Quick Donate

Antwort:

Auf keinen Fall! Nein, es wird nicht anders sein. Um „zoche Geula“ (würdig erlöst zu werden) zu sein, muss man die Geula wollen. Wenn die Leute nach Hawaii streben, wenn sie nach weit weg schauen, dann sagt Haschem: “Bleib dort.” Nun, es könnte sein, dass die Leute, die in Hawaii geboren wurden, es nicht wissen, sie sind “Tinok Schenischba” (verlorenes Baby), also מקבץ נדחי עמו – HaKadosch Baruch Hu (der Heilige, gesegnet sei Er) wird sie versammeln. Er wird sie alle zusammen versammeln. Aber diejenigen, die versuchen, sich zu verirren, werden es schaffen, sich zu verirren.

Und deshalb ist es so wichtig, dafür zu sorgen, dass Sie gefunden werden, ohne zu warten, bis es zu spät ist. Wenn die Zeit kommen wird, dann wird es zu spät sein. Genau wie in Mizrayim; als das Volk aus Mizrayim hinausging, sagten diejenigen, die zurückbleiben mussten: “Ich habe meine Meinung geändert. Ich möchte hinausgehen.” Ha, nun ist es nichts zu machen. Sie haben das Boot verpasst. Diejenigen haben das Boot verpasst. Wenn die Zeit kommt, hinauszugehen, muss man auf den Ruf vorbereitet sein. Sie müssen vorbereitet sein.

Und deshalb müssen Sie jeden Tag מצפה לישועה sein (Erlösung erwarten). Jeden Tag! Man wird Sie fragen, wenn Sie in die kommende Welt kommen: צפית לישועה – Hast du auf die Yeschua (aus hebr.: “Rettung”) gehofft? Man muss die Erlösung/Rettung erwarten. Wenn Sie also eine Beracha (Segenspruch) sagen, sprechen Sie nicht nur die Worte aus, sondern sagen Sie: “Ich hoffe, dass Maschiach kommt. Jeden Tag warte ich darauf.” Es gibt eine Menge Arbeit zu tun, oh ja! Ich meine es ernst. Es gibt sehr viel Arbeit zu tun! Was können wir tun? Das ist unsere Aufgabe in dieser Welt. Und wenn Sie diese Welt nutzen, um all die großen Ideale mit Emuna Chuschit zu erreichen – das heißt, Sie fühlen sie tatsächlich und leben mit ihnen – dann leben Sie für einen Zweck.

BAND # E-104

War dies nützlich?

Ja
Nein
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!
Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Skype

Wir schreiben eine neue Torah-Rolle in Wien

Über Autor
Quick Donate

Das könnte von Interesse sein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content