in ,

Unsere Torah: Für ewig unverändert!

image_pdfAls PDF Speichernimage_printDrucken

Kurzes Video warum wir es sind, die sich an die Torah anpassen müssen und nicht umgekehrt. (Achtung Musik)

Report

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Written by Rav Avraham Radbil

Rabbiner Avraham Radbil wurde in Moghilev-Podolsk, Ukraine, geboren und emigrierte als Kind nach Deutschland.Nach dem Abschluss des Abiturs an der Jüdischen Oberschule in Berlin, begann Rabbiner Radbil sein Talmud-Studium im Vollzeitprogramm der Yeshivas Beis Zion. Begeistert vom Lernen und Leben an der Yeshiva, entschloss er sich, das Studium am Rabbinerseminar zu Berlin aufzunehmen.Rabbiner Radbil diente zunächst für zwei Jahre als Assistenzrabbiner der Synagogen-Gemeinde Köln. Von September 2011 bis Januar 2014 war er als Rabbiner in der Israelitischen Gemeinde Freiburg tätig. Seit Februar 2014 ist Rabbiner Radbil Gemeinderabbiner der Jüdischen Gemeinde Osnabrück.
Quelle: ORD

Wie schmieden wir die Jüdische Einheit? – Parascha Pinchas

Weshalb hier der gesamte Jichus – die Linie der Vorfahren von Pinchas – aufgezählt wird – Parascha Pinchas