Mobile Navigation

7 Regeln, 229 Gebote von Bnei Noach – Dritter Regel

Beitrag widmen (Funktion kommt)

Ansichten: 145

7 Regeln, 229 Gebote von Bnei Noach – Dritter Regel

Quelle für den Originaltext auf Russisch: https://algart.net/ru/bnei_noach/7_commandments_by_Adam_Noach.html
Übersetzung aus dem Russischen ins Deutsche

***

In der folgenden Liste ist für jedes der 229 Gebote seine Nummer unter 613 jüdischen Geboten gemäß dem „Buch der Gebote“ von Rambam aufgeführt. Verszitat nach der deutschen Übersetzung von Pentateuch (Chumasch)

***3***

TÖTE NICHT – 6 Regeln des Respekts für das menschliche Leben


Verordnungsgebote (2)

Obligatorisch (1)

247. Wenn Männer sich zusammen schlagen, der eine mit dem andern, und es tritt die Frau des einen hin, ihren Mann aus der Hand dessen zu retten, der ihn schlägt, und sie streckt die Hand und greift an seine Scham, sollst du ihr die Hand abschlagen.. ( Dewarim 25:11-12 | Deut 25:11-12 ) – laut jüdischer Tradition, ist dies ein Gebot den Verfolgten von der Hand des Mörders zu retten, auch wenn es das Töten der leztzen bedeutet

Wünschenswert (1)

184. Wenn du ein neues Haus baust, so mache ein Geländer deinem Dach ( Dewarim 22:8 | Deut 22:8 )

Empfehlung

Günstige LLC oder LTD Unternehmensgründung, auch in Raten zahlbar!

Anonyme Unternehmensgründung in den USA! LTD Gründung in Dublin, Irland, mit offizieller Dublin-Adresse. Gründen Sie eine Firma in den USA mit einem Bankkonto als Anlagenschutz oder als Start-up für Ihre Onlinegeschäftsidee!


Verbietende Gebote (4)

Obligatorisch (4)

289. Du sollst nicht morden – das verwendete hier hebräische Wort bedeutet das vorsätzliches Töten, aber, z.B., kein Töten während des Krieges und keine Hinrichtung ( Schmot 20: 13 | Ex 20: 13 ; Dewarim 5:17 | Deut 5:17 )

293. Wenn Männer sich zusammen schlagen, der eine mit dem andern, und es tritt die Frau des einen hin.. und sie streckt die Hand und greift an seine Scham, sollst du ihr die Hand abschlagen, sollst nicht schonen ( Dewarim 25:12 | Deut 25:12 ) – laut jüdischer Tradition, ist dies ein Verbot einen Verfolger zu schonen

297. Stehe nicht müssig bei dem Blut deines Nächsten ( Wajikra 19:16 | Leo 19:16 )

298. …und veranlasse keine Blutschuld in deinem Haus ( Dewarim 22:8 | Deut 22:8 ) – dies ist ein Verbot, die Gefahrenquellen in privaten und öffentlichen Grundstücken zu belassen

***3***

War dies nützlich?

Ja (1)
Nein
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!
Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Skype

Wir schreiben eine neue Torah-Rolle in Wien

Über Autor
Quick Donate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content