in

CORONA – SONGS

image_pdfAls PDF Speichernimage_printDrucken

Es gibt viele mögliche Botschaften, welche uns Haschem mit der Corona-Pandemie und deren Konsequenzen, zu vermitteln versucht. Hier sind drei neue Lieder von bekannten jüdischen (und religiösen) Sängern zum Thema “Corona”. Jeder Künstler interpretiert diese Botschaft auf seine Art und Weise (Eine Übersetzung auf Deutsch ist leider nicht verhanden, wenn man die Wörter nicht versteht, kann man versuchen zumindest die Gefühle nachzuempfinden!”)

Ishay Ribo – Keter Melucha
Aaron Razel – Corona Days
Yonatan Shainfeld – Refa Na

Report

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Written by Rav Dovid Gernetz

Der Autor wurde in Dnepropetrowsk, Ukraine geboren und ist in Berlin, Deutschland aufgewachsen. Er studierte zwei Jahre in einer Yeshiva in Zürich, Schweiz und anschließend zwei Jahre in einer Yeshiva in Gateshead, England. Seit seiner Hochzeit lebt er in Telz Stone in Israel.
Der Autor ist Vertreter von Imrey Deutschland e.V und verantwortlich für diese Website. Außerdem gibt er wöchentlich den Judentum.Online-Newsletter heraus und veröffentlicht zahlreiche Beiträge zu Themen rund ums Judentum.

Sprachen: Russisch, Deutsch, Englisch, Hebräisch

Omer 49 Tage der Liebe - Zweite Woche

Omer: 49 Tage der Liebe – Zweite Woche

Frühlingsbrise - Frühlingsbracha Birkat Ha‘ilanot

Frühlingsbrise – Frühlingsbracha Birkat Ha‘ilanot