Mobile Navigation

Ein sehendes Meer

Beitrag widmen (Funktion kommt)

Ansichten: 335

Ein sehendes Meer

Warum hat sich der Yam Suf (Das Rote Meer) gespalten?

Der Midrasch lehrt uns, dass sich das Meer im Verdienst der Knochen von Yosef, welche das jüdische Volk beim Auszug aus Ägypten mit sich trugen, schaltete (Der Midrasch basiert sich auf die gleiche Wortwahl der Tora bei Yosef, als er vor Potifars Frau floh und bei der Spaltung des Meeres). Genauso wie Josef gegen seine Natur ging, als er die Prüfung mit Potifars Frau bestand, so ging auch das Meer gegen seine Natur und spaltete sich. Ist es ein Zufall, dass, wenn wir die Buchstaben von ים סוף neu anordnen, wir מיוסף bekommen?

In diesem Zusammenhang können wir verstehen, warum der 7. Tag von Pessach—der Tag, an dem sich der Yam Suf spaltete – die Sefira (Kabbalistische Eigenschaften) von Yosef besitzt, weil sie miteinander verbunden sind.

Quick Donate

Mitzraim wird auch ערות הארץ (“Blösse des Landes” – eine Andeutung auf das niedrige moralische Niveau in Ägypten) genannt. Das jüdische Volk konnte Mitzraim dank Josef verlassen, welcher sich in diesem Bereich ausgezeichnet hatte. Jetzt können wir auch verstehen, warum Eheschließung mit der Spaltung des Meeres verglichen werden (siehe Pesachim 118a), weil die Ehe einem Menschen in diesem Bereich helfen kann.

Wir alle sollten es verdienen, in diesem Bereich erfolgreich zu sein, damit wir dadurch unsere eigenen Meere spalten!

War dies nützlich?

Ja
Nein
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!
Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Skype

Wir schreiben eine neue Torah-Rolle in Wien

Über Autor
Quick Donate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content