Mobile Navigation

Bräuche im Monat ELUL

Beitrag widmen (Funktion kommt)

Ansichten: 405

Bräuche im Monat ELUL

Diese Woche (Donnerstag/Freitag) beginnt der Monat Elul. Dieser Monat gilt als Vorbereitung auf die Hohen Feiertage und ist besonders dafür geeignet, um zu G´tt zurückzukehren und TSCHUWA (Rückkehr) zu machen.

Zu jedem Zeitpunkt besteht diese Möglichkeit, aber in diesem Monat wird es dem Menschen erleichtert, weil G´tt besonders nahe ist und auf unsere Rückkehr wartet.

Empfehlung

Günstige LLC oder LTD Unternehmensgründung, auch in Raten zahlbar!

Anonyme Unternehmensgründung in den USA! LTD Gründung in Dublin, Irland, mit offizieller Dublin-Adresse. Gründen Sie eine Firma in den USA mit einem Bankkonto als Anlagenschutz oder als Start-up für Ihre Onlinegeschäftsidee!

Hier eine Liste der Bräche im Monat Elul:

  1. Es ist üblich jeden Morgen nach dem Gebet das Schofar zu blasen (siehe DER RUF DES SCHOFARS)
  2. Man sagt jeden Morgen das 27. Kapitel von Tehilim (Psalmen) Le´ David Ori bis Shmini Azret
  3. Es ist üblich Tefilin und Mezuzot prüfen zu lassen
  4. Nach dem sefardischen Brauch sagt man Selichot (Reuegebete) den ganzen Monat, wobei die Aschkenazen erst eine Woche vor Rosh HaShana anfangen
  5. In Briefen (und Emails) sollte man dem Empfänger ein gutes Jahr wünschen z.B כתיבה וחתימה טובה
  6. Man sollte seine Gedanken mehr auf den G´ttesdienst konzentrieren und sich auf die Hohen Feiertage vorbereiten
  7. Manche lernen die Gesetze von Teschuva vom Rambam (Maimonides) und andere Schaare Tschuva von Rabbenu Yona

War dies nützlich?

Ja
Nein
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!
Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Skype

Wir schreiben eine neue Torah-Rolle in Wien

Über Autor
Quick Donate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content