Mobile Navigation

Zusammenhalt – Parascha Noach

Beitrag widmen (Funktion kommt)

Ansichten: 9

Einheit im Guten und im Schlechten – Parascha Noach

Wenn wir die Episode vom Turmbau zu Babel analysieren, ist es schwierig festzustellen, was die Menschen falsch gemacht haben und ob die Sprachverwirrung tatsächlich eine Strafe war (Gen 11,6-7): “G’tt sprach: Siehe, sie bilden ein Volk und haben alle eine Sprache. Dies ist der Anfang von dem, was sie tun werden, und nun wird ihnen nichts von dem, was sie sich vornehmen, zu tun, für sie unmöglich sein. Kommt, lasst Uns hinabsteigen und lasst Uns ihre Sprache dort verwirren…”.

Zusammengehörigkeit und Einigkeit bestimmen die Schlagkraft

Was befürchtet G’tt? Es scheint, dass die Einheit der Menschen die größte Bedrohung ist. Aber ist Einheit nicht gerade schön und erstrebenswert? Wir rufen ständig zur Einheit auf. Einigkeit ist in der Regel gut, aber nur, wenn sie zum Guten eingesetzt wird. Einigkeit, Kameradschaft und Solidarität können zu den größten Katastrophen führen. Rutger Bregman zeigt in seinem Buch “Im Grunde gut: Eine neue Geschichte der Menschheit”, dass die größten Massaker in der Geschichte der Menschheit nicht durch Ideologien, Strategien oder Technologie motiviert waren. Die stärksten Armeen wurden durch gegenseitige Solidarität, Entschlossenheit und Kameradschaft unter den Soldaten gebildet. Die Qualität einer Armee scheint auf etwas längere Sicht die Zusammengehörigkeit und das Gefühl der Einheit zu sein. Und wie alles im Leben kann auch die Einheit zwischen Menschen zum Guten und zum Schlechten genutzt werden.

Empfehlung

Günstige LLC oder LTD Unternehmensgründung, auch in Raten zahlbar!

Anonyme Unternehmensgründung in den USA! LTD Gründung in Dublin, Irland, mit offizieller Dublin-Adresse. Gründen Sie eine Firma in den USA mit einem Bankkonto als Anlagenschutz oder als Start-up für Ihre Onlinegeschäftsidee!

Wie definiert die Tora Gut und Böse?

In der Tora und der Religion geht es um Gebote zwischen Menschen und die Beziehung zwischen Mensch und G’tt. Die Tora enthält mehr Gebote zwischen Menschen als zwischen Menschen und G’tt. Wenn die menschliche Einheit darauf abzielt, eine gute Beziehung zwischen Mensch und G’tt zu schaffen, wird die zwischenmenschliche Einheit in den Augen des Allmächtigen als gut bezeichnet. Wenn die zwischenmenschliche Solidarität hauptsächlich darauf abzielt, sich von G’tt zu lösen, wird G’tt eingreifen und die Einheit auflösen, weil die Menschheit ihren Schöpfungszweck nicht erfüllt. G’tt hat Freundschaft und Zusammengehörigkeit nicht nur zur Geselligkeit geschaffen, sondern will, dass wir sie nutzen, um unsere Bindung an G’tt zu stärken.

Vorbeugen ist besser als heilen

Beim Turmbau zu Babel war der Schaden noch nicht angerichtet. Aber G’tt durchschaute die menschliche Psyche und Veranlagung zu jener Zeit und verstand, dass sich die Menschen gegen Ihn wenden würden. Deshalb traf Er seine Vorsichtsmaßnahmen. Die Sprachverwirrung war keine Strafe, sondern zerbrach nur die schlechte Einheit.

War dies nützlich?

Ja (1)
Nein
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!
Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Skype

Wir schreiben eine neue Torah-Rolle in Wien

Über Autor
Quick Donate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content