Mobile Navigation

Halachot für Yom Kippur

Beitrag widmen (Funktion kommt)

Ansichten: 121

Halachot für Yom Kippur

Yom Kippur ist der heiligste Tag im jüdischen Kalender und im Leben eines Juden. Dieser Tag bietet die einzigartige Gelegenheit sich von seinen Sünden zu reinigen und das schlechte Urteil zu annullieren. Dies sind die wichtigsten Bräuche und Gesetze, welche Sie wissen sollten:

Empfehlung

Günstige LLC oder LTD Unternehmensgründung, auch in Raten zahlbar!

Anonyme Unternehmensgründung in den USA! LTD Gründung in Dublin, Irland, mit offizieller Dublin-Adresse. Gründen Sie eine Firma in den USA mit einem Bankkonto als Anlagenschutz oder als Start-up für Ihre Onlinegeschäftsidee!

  • Am Yom Kippur sind alle Tätigkeiten verboten, welche auch am Schabbat verboten sind und dazu kommen noch:
  • Das Essen und Trinken ist strengsten untersagt (bezüglich Pillen und Tabletten, sollte man sich von einem orthodoxen Rabbiner beraten lassen)
  • Wer am COVID-19 erkrankt ist, sollte VOR Yom Kippur einen orthodoxen Rabbiner konsultieren, ob er Essen und Trinken darf und in welchen Mengen
  • Das Waschen ist verboten (nach dem Besuch des WCs dürfen die Hände nur bis zu den oberen Fingerknöcheln gewaschen werden)
  • Das Salben ist verboten (Ein Deo fällt ebenfalls unter diese Kategorie und ist demnach verboten. Falls es nur verwendet wird, um schlechten Geruch abzuwenden, ist es erlaubt)
  • Ehelichen Beziehungen sind strengstens untersagt
  • Das Tragen von bequemen Lederschuhen ist verboten
  • Es ist eine Mitzwa (Gebot) von der Tora an diesem besonderen Tag Tschuva zu machen, denn das ist hauptsächlich unsere Aufgabe an diesem Tag
  • Man verbringt den Tag in der Synagoge und betet

Imrey Deutschland e.V. und das Judentum.Online-Team wünscht allen Lesern und dem gesamten jüdischen Volk Gmar Chatima Tova!

War dies nützlich?

Ja
Nein
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!
Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Skype

Wir schreiben eine neue Torah-Rolle in Wien

Über Autor
Quick Donate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content