in ,

Schema Israel und die Einheit Haschems

Schema Israel und die Einheit Haschems
image_pdfAls PDF Speichernimage_printDrucken

Die Parasha dieser Woche befasst sich mit Schema Jisrael. Das erste Gebot des Aseret Hadibrot spricht von der Einheit Haschems.

Warum ist es so wichtig, dass wir an die Einheit von Haschem glauben? Haschems Einheit ist sehr wichtig, auch für die Einheit der Welt.

Wir gehen davon aus, dass die ganze Welt von einem zentralen Punkt aus geschaffen wurde. Das erklärt, warum alles auf der Welt, aber auch im gesamten Universum miteinander zusammenhängt.

Wenn wir später mit dem Lernen beginnen, werden wir feststellen, dass viele Dinge miteinander zusammenhängen. Das bedeutet eigentlich, dass alles von einem großen regierenden Haschem arrangiert wird.

Höre Israel

Wenn wir später mit dem Lernen beginnen, werden wir feststellen, dass viele Dinge miteinander zusammenhängen. Das bedeutet eigentlich, dass alles von einem großen regierenden Haschem arrangiert wird.

Später werden wir feststellen, dass alle möglichen Dinge miteinander zusammenhängen und sogar der Körper und die Neschama sehr eng miteinander verbunden sind. In Schema sagen wir: “Höre Israel, Haschem, der immer noch unser Gott ist, wird eines Tages einer für die ganze Welt sein.”

Wir denken also nicht nur an uns selbst, sondern an alle. Alle Menschen auf der Erde werden an einen Haschem glauben.

Außerdem heißt es in Schema, dass wir Haschem von ganzem Herzen, von ganzem Leben und von ganzem Geld lieben müssen. Das wird weiter erklärt: “von ganzem Herzen” bedeutet, dass wir beide guten und schlechten Gefühle auf Haschem konzentrieren müssen.

Gewöhnliche Dinge zu höheren Zielen bringen

Haschem befasst sich auch mit den niedrigsten Dingen. Was wir versuchen sollten, ist, all diese gewöhnlichen Dinge zu höheren Zielen zu bringen. Wenn wir ein Sandwich essen, glauben wir, dass wir es tun, weil wir wollen, dass Energie gute Dinge tut.

Wir müssen auch Haschem mit ganzer Seele lieben. Das bedeutet, dass wir Haschem “sehr” lieben müssen. Auch wenn es nicht angenehm ist. Denn manchmal ist es nicht einfach, alle Mitzwot durchzuführen.

Wir müssen Haschem mit allen Fähigkeiten lieben. Mit allem, was wir auf Erden verdienen, können wir Wohltätigkeitsorganisationen unterstützen, armen Menschen helfen und traurige Menschen aufmuntern. Das ist wichtig.

Wusstest du

… Der Buchstabe Ajin und Dalet von Echad groß geschrieben sind?
… diese bilden zusammen das Wort “Ed”, was Zeugnis bedeutet?
… Wir bezeugen die Einheit von Haschem, indem wir Schema sagen?

Geschichte

Eli: „Es fällt auf, dass wir uns an Schabbat nicht bloß selbst ausruhen, sondern auch die Kinder, die Diener und Tiere ausruhen lassen sollten. Aber auch die Umwelt muss in Ruhe gelassen werden. Der Mensch als Chef der Welt bleibt für einen Tag ganz stehen. Luftverschmutzung und Umweltprobleme lassen ebenfalls nach. Wart ihr schon einmal an Schabbat in Israel? Das ist wirklich lecker! In einigen Bezirken ist kein Verkehr erlaubt. Es ist eine Freude, die Kinder auf der Straße spielen zu sehen. Der Boden wird auch in Ruhe gelassen. Wir dürfen nicht pflügen oder ernten. Der Schabbat zeigt, dass wir nicht die Eigentümer der Schöpfung sind. Die Natur ist ein Geschenk von oben.“

Ariella: „Das sehen wir auch dieses Jahr. Weil dieses Jahr ein Schemita-Jahr ist. Das nennt man auch Schabbatjahr. Wir können das Feld dann nicht bearbeiten. Jeder kann frei eintreten. Arme und Nachbarn haben genauso viel Recht, von den Früchten zu nehmen wie wir. Auf diese Weise wird sehr deutlich, dass Haschem der endgültige Eigentümer des Landes ist.

Report

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Written by Dajan Raphael Evers

Oberrabbiner von Düsseldorf /Dajan des Europäischen Beit Din's

Bekannt für seine enzyklopädischen Kenntnisse in fast allen Bereichen des Judentums. Ist ein Mitglied in CER (Konferenz der europäischen Rabbiner) sowie im europäischen Beit Din.

Hat mehrere Bücher geschrieben. Darunter: „Talmudisches Denken“, „Die Echte Torah“, „Schaatnes Gesetze“.

Im Moment widmet sich dem Ziel das jüdische Leben in Düsseldorf wieder aufzubauen.

Sprachen: Holländisch, Yiddisch, Hebräisch, Englisch, Deutsch

(Foto gemacht von: J. Feldmann)

10 Zitate aus jüdischer Weisheit über Liebe

10 Zitate aus jüdischer Weisheit über Liebe

Das Gebot Tfillin anzulegen

Die Absicht der Tfillin