in

Welche Bracha (Segenspruch) sagt man auf Sufganiyot (Doughnuts)?

Welche Bracha (Segenspruch) sagt man auf Sufganiyot (Doughnuts)
image_pdfAls PDF Speichernimage_printDrucken

Frage: Ein Bekannter von mir behauptet, dass auf Sufganiyot (Doughnuts) „HaMozi“ gesagt werden muss, stimmt das?

Antwort: Im Schulchan Aruch (O“CH 168:13) werden diesbezüglich zwei Meinungen gebracht: Laut der ersten Meinung wird auf Sufganiyot „Mezonot“ gesprochen, weil der Teig in Öl frittiert wurde. Die zweite Meinung ist der Ansicht, dass man „Hamozi“ sagen muss, weil die Sufganiyot aus zähflüssigen Teig hergestellt werden. Der Ramo fügt hinzu, dass es üblich ist, zu erleichtern und der ersten Meinung zu folgen. Der Schulchan Aruch (ibid.) fährt fort, dass ein „Yere Schamaim“ (g‘ttesfürchtige Person) Sufganiyot nur während einer Mahlzahl essen soll, um auf Nummer sicher zu gehen. 

Das gilt aber nur für Sufganiyot, welche ohne Marmelade o.Ä. und in einer relativ kleinen Menge frittiert werden und Brot ähneln, sodass Zweifel bezüglich des Segenspruchs bestehen. Heutzutage werden die meisten Sufganiyot in einer großen Menge von Öl frittiert (deep-frying) und mit einer süßen Füllung gefüllt, sodass sogar ein „Yere Schamaim“ zweifelsfrei „Mezonot“ sagen darf (basierend auf dem Taz).

Wenn man eine große Anzahl von Sufganiyot isst, sollte man eigentlich „Hamozi“ und anschließend Birkat HaMazon sagen, aber auch hier ist der verbreitete Brauch „Mezonot“ zu sprechen.

Report

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Written by Rav Dovid Gernetz

Der Autor wurde in Dnepropetrowsk, Ukraine geboren und ist in Berlin, Deutschland aufgewachsen. Er studierte zwei Jahre in einer Yeshiva in Zürich, Schweiz und anschließend zwei Jahre in einer Yeshiva in Gateshead, England. Seit seiner Hochzeit lebt er in Telz Stone in Israel.
Der Autor ist Vertreter von Imrey Deutschland e.V und verantwortlich für diese Website. Außerdem gibt er wöchentlich den Judentum.Online-Newsletter heraus und veröffentlicht zahlreiche Beiträge zu Themen rund ums Judentum.

Sprachen: Russisch, Deutsch, Englisch, Hebräisch

Jossejf war ein besonderes Kind - Parascha Wajeschew

Jossejf war ein besonderes Kind – Parascha Wajeschew

Wodurch unterscheidet sich das Chanukka-Wunder von allen anderen Wundern?

Das Geheimnis des Sevivons (Dreidel)