Mobile Navigation

VIER WÖRTER VERÄNDERN DIE GESCHICHTE – Parascha Wajeschew

Beitrag widmen (Funktion kommt)

Ansichten: 48

VIER WÖRTER VERÄNDERN DIE GESCHICHTE – Parascha Wajeschew

Am Ende von Wajeschew stehen vier Wörter,

welche die gesamte Geschichte verändert haben. Yosef bediente im Gefängnis zwei Mitglieder des Hofes des Pharao. Yosef befand sich anscheinend im VIP-Gefängnis, da hier wichtige Persönlichkeiten wegsperrt waren. Der Mundschenk war ein Vertrauter des Pharao, da er seinen Wein vorkostete, bevor Pharao diesen trank. Auch der Bäcker genoss eine hohe Position.

Beide hatten sie ihre Träume. Yosef sah, dass sie sich damit schwer taten und fragte: „Weshalb seid Ihr so depressiv“? Sie erzählten ihre Träume dem Yosef und Yosef deutete ihnen deren Inhalte. Der Mundschenk wurde letztendlich frei gesprochen und durfte an den Hof zurück kehren. Jahre später erinnert er sich an Yosef und Yosef wird aus dem Gefängnis geholt. Yosef deutet Pharaos Träume richtig und wird zum Vize-König. Die ganze damalige bekannte Welt wurde durch Yosef, während der Hungersnot gerettet. Auch seinen Vater und seine Brüder aus Kana’an hatte er somit am Leben gehalten.

Empfehlung

Günstige LLC oder LTD Unternehmensgründung, auch in Raten zahlbar!

Anonyme Unternehmensgründung in den USA! LTD Gründung in Dublin, Irland, mit offizieller Dublin-Adresse. Gründen Sie eine Firma in den USA mit einem Bankkonto als Anlagenschutz oder als Start-up für Ihre Onlinegeschäftsidee!

Was bildet die Einleitung zu dieser wundersamen Geschichte? Die Frage von Yosef „weshalb sehet Ihr alle heute so schlecht aus?“ Es zeigt das Interesse in unseren Mitmenschen, da freundliche Worte immer ihre Spuren hinterlassen. „Wie geht es Ihnen oder Dir?“ kann oft einen großen Unterschied bewirken.

War dies nützlich?

Ja
Nein
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!
Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Skype

Wir schreiben eine neue Torah-Rolle in Wien

Über Autor
Quick Donate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content