Mobile Navigation

Ta´anit Bechorot an Erev Pessach – Fasten der Erstgeboren: LIVE Siyum über ZOOM

Beitrag widmen (Funktion kommt)

Ansichten: 185

Ta´anit Bechorot an Erev Pessach – Fasten der Erstgeboren: LIVE Siyum über ZOOM

Es ist der Brauch am Erev Pessach (Vorabend von Pessach), dass die Erstgeborenen fasten. Dieser Brauch geht auf die 10. Plage in Ägypten, “Makat Bechorot” (Tod der Erstgeborenen), zurück: Haschem hat verkündet, dass alle ägyptischen Erstgeborenen um Mitternacht sterben werden. Obwohl sich die Plage ausschließlich auf die ägyptischen Erstgeborenen beschränkte, fasteten die jüdischen Erstgeborenen, damit Haschem sie verschone. 

(Während der 10. Plage wurden die ägyptischen Erstgeborenen gerichtet und bestraft. Immer, wenn eine Gruppe von Menschen bestraft und eine Andere verschont werden soll, prüft das himmlische Gericht, ob die Gruppe, welche verschont werden soll, diese Rettung verdient. Deswegen befanden sich auch die jüdischen Erstgeborenen in Gefahr und fasteten, um gerettet zu werden)

Als Andenken an dieses Fasten, ist es gebräuchlich, dass die Erstgeborenen an Erev Pessach fasten. Weibliche Erstgeborenen müssen nicht fasten. 

Weil dieses Fasten “nur” ein Brauch ist und nicht von der Halacha vorgeschrieben wird, ist es erlaubt sich davon zu befreien, indem man an einem Sijum (Beendigung eines Traktats des Talmuds) teilnimmt. Eine Mahlzeit, welche anlässlich der Beendigung gemacht wird, hat den Status einer “Seudat Mitzwa” und jeder, der an einer Seudat Mitzwa teilnimmt, muss nicht fasten und darf auch nach dem Sijum essen.

Normalerweise ist die persönliche Teilnahme und Anwesenheit an einem Siyum erforderlich, aber wenn dies nicht möglich ist, kann man auch telefonisch oder per Zoom an einen Syjum teilnehmen. 

Wegen der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Versammlungsverbot, ist es für viele Erstgeborenen dieses Jahr nicht möglich, persönlich an einen Siyum teilzunehmen. 

Aus diesem Grund wird Rav Dovid Gernetz seinen Sijum auf das Traktat Brachot LIVE per ZOOM streamen, damit alle Erstgeborenen, welche kein Siyum machen oder an keinem teilnehmen können, dennoch von anstrengenden Fasten an Erev Pessach befreit werden. Hier ist die Info, welche Sie dafür brauchen:

Quick Donate

Rav Dovid Gernetz lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.

Thema: Siyum für Erev Pessach mit Rav Dovid Gernetz

Uhrzeit: 8.Apr.2020 10:00 AM Jerusalem (9:00 AM IN DEUTSCHLAND!!!)

Zoom-Meeting beitreten https://us04web.zoom.us/j/332056292?pwd=bXVSd21TZzFkR09KdDN2aGJvVHI1QT09


Meeting-ID: 332 056 292

Passwort: 002143

War dies nützlich?

Ja
Nein
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Teilen Sie ihn mit Ihren Freunden!
Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Skype

Wir schreiben eine neue Torah-Rolle in Wien

Über Autor
Quick Donate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Skip to content