in ,

ZITAT DER WOCHE

ZITAT DER WOCHE
image_pdfAls PDF Speichernimage_printDrucken

Wenn man mich ins himmlische Gericht berufen und mir die Möglichkeit geben würde noch für einen Tag auf diese Welt zurückzukehren, hätte ich Yom Kippur gewählt!

Rabbi Israel Salanter (Gründer der Mussar-Bewegung)

Wenn wir verstehen würden, wie viel man an diesem wunderbaren und einzigartigen Tag erreichen und aus ihm mitnehmen kann, würden wir diesen Tag viel mehr schätzen und ungeduldig warten, wann er endlich kommen würde.

Außer der Vergebung und Reinigung, welche wir von Haschem bekommen, gleichen wir zumindest an einem Tag im Jahr den Engeln und müssen weder essen oder anderen menschlichen Bedürfnissen nachkommen.

Report

What do you think?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Written by Rav Dovid Gernetz

Der Autor wurde in Dnepropetrowsk, Ukraine geboren und ist in Berlin, Deutschland aufgewachsen. Er studierte zwei Jahre in einer Yeshiva in Zürich, Schweiz und anschließend zwei Jahre in einer Yeshiva in Gateshead, England. Seit seiner Hochzeit lebt er in Telz Stone in Israel.
Der Autor ist Vertreter von Imrey Deutschland e.V und verantwortlich für diese Website. Außerdem gibt er wöchentlich den Judentum.Online-Newsletter heraus und veröffentlicht zahlreiche Beiträge zu Themen rund ums Judentum.

Sprachen: Russisch, Deutsch, Englisch, Hebräisch

Die andere Seite des Reichtums – Parascha Haasinu

Wie kann man verstehen, wo die Wahrheit ist - Ratschlag aus dem Talmud

Wie kann man verstehen, wo die Wahrheit ist? – Ratschlag aus dem Talmud