Mobile Navigation

Ansichten: 11

Die Zeugen in 2 Minuten WIDERLEGT! | David Davidoff

Video abspielen

Video Beschreibung

War dies nützlich?

Ja
Nein
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Quick Donate
Hat Ihnen das Video gefallen? Teilen Sie es mit Ihren Freunden!
Facebook
Twitter
Telegram
WhatsApp
Skype

17 Antworten

  1. Das ist Kanabaalis- Menschenfresser
    Kana =kanan
    Baalismuss= Ba al
    Götzen dienst.
    G-tteslästerung
    Was hat das,,Abendmal,, mit einer Satans messe zu tun?
    Beide sind gleich Ba alskult – Satanamesse- Abendmal – ist das selbe auch wenn es rituell gemacht wird kommt vom Götzen dienst und ist ein Greul vor G-tt.
    G-tt nimmt kein Menschen Opfer an:
    Sei es Praktisch oder Rituel.

  2. A Dank für das Video.

    Was noch dazukommt ist dass die vier Evangelisten sich nicht über das Datum einig sind. Bei Matthäus 26, Markus 14 und Lukas 22 soll das Abendmahl am Sederabend, Erev Pessach stattgefunden haben. Bei Johannes 13 geht am Ende Judas weg, und jeder nimmt an, dass er geht um Sachen für den Sederabend einzukaufen, also muss das Essen noch einen Abend vorher stattgefunden haben…

  3. Deine Schlussfolgerung durch 4.mo.33: 3 klingt auf den ersten Blick vernünftig, doch wie bringt du es mit dem Umstand in Einklang, dass das Passahlamm wie du weißt, am 14. geschlachtet werden musste und demnach auch das Passahlamm der Christen am 14. geschlachtet werden musste?
    [1. Pet 1,19] "sondern mit dem kostbaren Blut Christi, als eines Lammes ohne Fehl und ohne Flecken;"
    [1. Kor 5,7] "… Denn auch unser Passah, Christus, ist geschlachtet worden."

  4. Stellen aus der Thora die man studieren muss um herauszufinden wann der Seder & der Auszug aus Ägypten war:

    -2Mo 12: 11
    -2Mo 12: 14, siehe RASCHI
    -2Mo 12: 17
    -4Mo 33:3 danach: 2Mo 12:18 danach: 3Mo 16:29-30 dann: 3Mo 23:32

    Sie sind in der selben Nacht geflohen?
    -2Mo 12: 33-34, 37, 39, 51

    Wie konnten sie so schnell sein?
    Antwort: es war die Hand Gottes: 2Mo:19:4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Über Autor
Skip to content